Die Evangelische Gesellschaft des Kantons Zürich, heute eine Stiftung, entstand in den 1830er Jahren in Zürich. Seit über 175 Jahren ist die Gesellschaft seelsorgerisch tätig und engagiert sich in sozialen Aufgabenbereichen. An der Dienerstrasse / Brauerstrasse, in zentraler Lage von Zürich, besitzt die Stiftung eine Parzelle, an der sie Ersatzneubauten realisiert. Der „Lukas-Hof“ ist ein multifunktionales Gebäude mit Wohnungen für verschiedene Nutzergruppen. Das Wohnungsangebot besteht aus Mietwohnungen mit verschiedenen Grössen. Von kleinen Appartements für berufstätige Singles bis zu Wohnungen für Familien bietet der Lukas-Hof ein breites Angebot an Wohnraum. Zusätzlich befinden sich im Erdgeschoss Räume für die Stiftung der Evangelischen Gesellschaft und Gewerberäume. Das Haus ist als Hofrandbebauung konzipiert und erfüllt die Vorgaben des Quartiererhaltungsplans. Das präzis gestaffelte Volumen fügt sich selbstverständlich mit einer kubischen Interpretation der Dachlandschaft in die Nachbarschaft ein. Der begrünte Innenhof ist ein Ort der Ruhe und wird als bewusster Kontrast zum städtischen und urbanen Umfeld verstanden. Der Hof bildet einen gemeinschaftlichen Rückzugsbereich für die Bewohner. Die Gestaltung und Materialisierung des Gebäudes ist eigenständig, um ein Image für diese spezielle Institution zu schaffen. Geprägt wird die Erscheinung durch die farbige Fassade aus keramischen Platten in verschiedenen Grüntönen. Grosse Fensteröffnungen und das präzis formulierte Gebäudevolumen erzeugen ein stimmiges Bild. Viele verschiedene Strukturen und Nutzungsanforderungen sind in einem Gebäude vereint. Die Wohnungen sind so organisiert, dass sie Bezug zum Innenhof und zum städtischen Umfeld aufnehmen. Durch die fliessenden Wohnräume erhalten die Wohnungen einen eigenständigen Charakter. Die Wohnungen sind gut belichtet und bieten durch die eingeschnittenen Loggien genügend Privatsphäre. Sie sind geprägt durch spannende Raumabfolgen. Ein weiteres Ziel ist, an einem urbanen Standort neben attraktivem Wohnraum und sozialen Nutzungen auch Impulse für ressourcenschonendes und nachhaltiges Wohnen in der Stadt Zürich zu geben.

Daten

Adresse

Dienerstrasse 60, Brauerstrasse 59 / 8004 Zürich

Planung

2013-2014

Ausführung

2014-2015

Programm

Wohnungen, Kita, Gewerbe

Projektteam

Beat Rothen, Birgit Rothen, Ina Frehner, Yvonne Busch
Verantwortlicher Partner: Birgit Rothen

Bauherrschaft

Stiftung der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich

Baumanagement

Dürsteler Bauplaner GmbH, 8404 Winterthur

Landschaftsarchitekt

Kuhn Landschaftsarchitekten, 8004 Zürich

Bauingenieur

Walt+Galmarini AG, 8008 Zürich

HLKS-Planer

Amstein+Walthert AG, 8050 Zürich

Elektroplaner

Elprom, 8600 Dübendorf

Fotografie

Andrea Helbling, Arazebra, Zürich